WallDecaux

Dieses Projekt sollte die Jobverwaltung und Übersicht in einem kleinen Team zeigen. Ein professionelles Tool war zu aufwändig.

Mit einer kleinen Excel-Liste, in die alle anstehenden Jobs eingetragen werden, lässt sich auch schon viel machen.

Damit jeder Mitarbeiter von WallDecaux2 sofort sehen kann, welche Jobs ihm zugeteilt wurden, werden für die Mitarbeiter einzelne Tabellenblätter mit den Zeilen gefüllt, bei denen Sie als Bearbeiter eingetragen wurden.

Beispielbild Wall003

Sowohl Designer als auch Ansprechpartner wurden aus Listen über kleine Pulldown-Menüs ausgewählt.

Damit der Status eines Jobs in einer Übersicht deutlich wird, macht eine bedingte Formatierung die Zellen blau bzw. grün. Es sollte für erledigt ein „j“ und für nicht erledigt ein „n“ in den Zellen stehen.

Beispielbild Wall001

Am Ende sollten natürlich alle komplett erledigten Jobs aus der Eingabeliste und aus den Joblisten der Designer entfernt werden. Hierfür wird ein Makro verwendet, dass alles was im Status „Archiv“ steht in eine Archivliste kopiert und aus der Eingabeliste entfernt.

Beispielbild Wall002

Eine solche Lösung kann aber nicht für größere Teams verwendet werden, da Excel dann zu langsam ist.